Sportfischer-Verein Oldenburg e.V.

Fischereischutz seit 1909


Lage: Oldenburg / Neunwege
Fläche: 21,5 ha
Typ: Baggersee
Einschränkungen: Das komplette Westufer (Autobahnseite)
und das Nordufer bis zur großen Bucht
ist eine Naturschutzzone.

Dort ist das Angeln nicht gestattet!
Anfüttern ist ebenfalls verboten!

Der Blankenburgersee ist dank der Schutzzone ein sehr naturnaher See. Es ist ein sehr ruhiges und klares Gewässer. Der See misst an den tiefsten Stellen bis zu 17 m. Er ist nicht nur bei Anglern sehr beliebt. Auch Taucher gehen hier ihrem Hobbie nach. An heißen Sommertagen ist das Gewässer ein beliebter Badesee.

Im Osten am Rande der Stadt Oldenburg, in der "Blankenburger Mark" gelegen, ist der Blankenburger See als Baggersee für den Atobahnbau entstanden.

Er ist über die Holler Lanstraße zu Erreichen. Es sind fast alle Fischarten vorhanden. Er ist besonders bei den Naturfreunden unter den Anglern beliebt.

(Fotos folgen)