Sportfischer-Verein Oldenburg e.V.

Fischereischutz seit 1909

Lage: Oldenburg / Bloherfelde
Fläche: 1,6 ha
Typ: Teich (Regenauffang / Überlauf der Harren)
Einschränkungen: Es gelten keine Einschränkungen.

Der Bloherfelder Teich ist ein schmales und im Allgemeinen sehr flaches Gewässer. Der Teich misst an den tiefsten Stellen bis zu 1,2 m.

Wie der Name vermuten lässt, liegt das Gewässer im Stadt-Westen, im Stadtteil Bloherfelde. Er ist in den 60er Jahren entstanden, um die Oberflächenentwässerung gezielt zu sammeln und abzuleiten. Über den Wasserzug (23 / Bloherfelder Wasserzug) ist das Gewässer mit der Harren verbunden und sorgt somit auch bei Hochwasser für die Entlastung des kleinen Fließgewässers.

Der Bloherfelder Teich ist über den Fuß- bzw. Radweg von der Bloherfelder Straße, sowie über Theodor-Heuss-Straße zu erreichen. Zwei Brücken ermöglichen das Überqueren des länglichen Teiches.
Es ist ein gutes Raubfischgewässer.


(Fotos folgen)