Sportfischer-Verein Oldenburg e.V.

Fischereischutz seit 1909


Oldenburg, 08. April 2017


Der Oldenburger Sportfischerverein e.V. hat auch dieses Jahr wieder seinen Beitrag zur Besatzgemeinschaft Küstenkanal beigetragen und den Besatz von "vorgestreckten" Aalen im Küstenkanal vorgenommen.

Am Samstagnachmittag machte sich unser 1. Vorsitzende Norbert Gerds zusammen mit einem Helfer auf der B401 in Richtung Friesoythe auf den Weg, um dort die neuen Jung-Aale von der „Fischfarm Able“ in Empfang zu nehmen. Am Treffpunkt angekommen, warteten bereits Mitglieder aus den anliegenden Vereinen auf Ihren Anteil der vorgestreckten Aale. Die Vereine mit der weitesten Anfahrt haben ihren Besatz als erste bekommen, um die Fische möglichst zeitnah und unversehrt in ihre Gewässer zu bekommen.


Gute 60 kg (62,7 kg) Aal hat der SFVO dieses Mal zum Besatz erhalten. Das sind bei der gelieferten Größe und einem Durchschnittsgewicht von um die 3g  ca. 20000 Fische, die auch dieses Mal wieder an verschiedenen Stellen im Küstenkanal zwischen Dörpen und Oldenburg ausgebracht wurden.

Der Aalbesatz wurde auch in diesem Jahr wieder durch das Land Niedersachsen gefördert und bezuschusst.
Wir haben mit dem Besatz erneut dazu beigetragen, dass sich der Aalbestand auch in unserer Region wieder verbessern und stabilisieren kann.

Eure Jugendwarte/ -in des SFVO