Sportfischer-Verein Oldenburg e.V.

Fischereischutz seit 1909

Moin Moin,

etwas verspätet aber dennoch eine Erwähnung wert, kommt nun mein Fangbericht zu meinem tollen aus der Lethe.

Am 23.10. bin ich mit meinem Angelgefährten die obere Hunte stromabwärts gelaufen und habe es auf Hecht und Zander versucht. Nichts ging. Als wir an der Unterführung der Lethe ankamen, sagten wir uns: „Komm, hier ist schön Struktur, hier geht was!“
Einer ging an die eine, der andere an die gegenüber liegende Seite. Nichts ging. Kurz bevor wir wieder weiter der Hunte folgen wollten, habe ich noch einen Köderwechsel vorgenommen. Erster Auswurf - nichts. Zweiter Auswurf - eine harte Attacke direkt im strömungsberuhigten Bereich und ein fetter Hecht war dran. Der Drill war ein Spektakel, weil kein Kumpel erst von der anderen Seite kommen musste, um dann mit dem Kescher die zwei Meter hohe Böschung herunter zu rutschen. Einmal hat es der Hecht in voller Länge aus dem Wasser und dann einmal fast aus dem Kescher geschafft - aber eben nur fast!
Mit 85 cm und 5,4 kG ein stattlicher Fisch.

Beste Grüße
Tim




1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.17 (9 Votes)


Um einen Kommentar schreiben zu können, melde dich bitte mit deinem Benutzer an.