Sportfischer-Verein Oldenburg e.V.

Fischereischutz seit 1909


Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/41/d76843913/htdocs/templates/sfvo_2015/functions.php on line 194


Ab 25. Mai 2018 treten die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU) und das neugefasste Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu) nach 2-jähriger Übergangsphase in Kraft.
Damit sollen die nationalen Gesetze innerhalb der EU weiter vereinheitlicht und personenbezogene Daten besser geschützt werden.

Grundsätzlich ändert sich am Schutz der personenbezogenen Daten nicht sehr viel, aber die Pflichten der Nutzer werden verschärft. Dies gilt vor allem für die Dokumentationspflichten, die die Kontrolle der Einhaltung des Schutzes personenbezogener Daten erleichtern und mehr Transparenz für die Betroffenen bieten soll.

Betroffene sollen leichter Zugang zu ihren Daten und Informationen über deren Nutzung erhalten. Außerdem wird es Pflicht, Daten, die nicht mehr genutzt werden zu löschen. Für die Nutzer der Daten bedeutet das, dass eine Reihe von Dokumentationen erstellt und zukünftig gepflegt werden müssen und der Datenschutz verschärft wird.

Da der Sportfischer-Verein Oldenburg e.V. personenbezogene Daten seiner Mitglieder speichert und verarbeitet, ist er verpflichtet seine Verfahren anzupassen.

Ab dem 25.5.2018 ist es daher Pflicht, das neue Mitglieder vor dem Antrag zur Mitgliedschaft eine Einverständniserklärung abgeben und damit der Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten zustimmt.

Verarbeitung bedeutet ändern, speichern, abheften, ausdrucken und ggf. Weitergabe an Verbände und Behörden im berechtigten Interesse wie z.B. Sportfischerprüfungen.

Nutzung bedeutet, die personenbezogenen Daten für satzungsgemäße Zwecke zu verwenden. Die Weitergabe/ Verkauf der Daten ist nicht erlaubt, es sei denn, es liegt eine ausdrückliche, schriftliche Erlaubnis (Zustimmung/ Einwilligung) der betroffenen Personen vor.

Es werden nur die Daten gespeichert, die zur Erfüllung der Mitgliedschaft notwendig sind und werden gelöscht, wenn die Mitgliedschaft endet bzw. wenn die gesetzliche Aufbewahrungsfrist erloschen ist. (z.B. 10 Jahre)
Zusätzlich werden Personenbezogene Daten wie z.B.

    - Mailadresse zur Kontaktaufnahme
    - Erlaubnis der Nutzung von Fotos für die vereinseigenen Medien
    - Angaben zur Sportfischerprüfung
    - Angaben zur Spinnfischerprüfung
    - Angaben zu Fliegenfischerprüfung

abgefragt.

Eine Nichteinwilligung, hat keinen negativen Einfluss auf die beantragte Mitgliedschaft.
Weitergehende Informationen sind in der Geschäftsstelle nach Terminlicher Absprache vom Vorstand erhältlich.

Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung Website des Sportfischer-Verein Oldenburg e.V. findet ihr in der Datenschutzerklärung.